Jetzt ist es passiert: Die LeiberlSchmiede heben die Original-Leiberl für Niederkaltenkirchen aus der Glut!

Zusammen mit der Gemeindemama Rita Falk haben wir erstklassige Leiberl für alle Niederkaltenkirchener entwickelt. Der Eberhofer hat derweil ein paar Runden im Kreisverkehr gedreht. Birkenbergers Rudi hat ihn dabei aus einem Gebüsch heraus beobachtet und feixend in seine Leberkassemmel vom Simmerl gebissen, während der Papa Eberhofer tiefenentspannt die Beatles aufgelegt und die Oma ein ganzes Guglhupfgeschwader aus dem Ofen gehoben hat. Der Flötzinger war gerade dabei, einer willkürlichen Kundin schöne und vor allem große Augen zu machen, was ihm mittels seiner Brille mit gerahmten Glasbausteinen auch nicht weiter schwer fällt. Und der Leopold? Nun, der war außer Puste, weil er in seinem Garten Running Sushi spielen musste. Einzig die Susi war eine Hilfe, verfügt sie doch über gute Kontakte zum Gardasee und konnte so die neuesten italienischen Trends in die Niederkaltenkirchen-Kollektion einfließen lassen.

Hier geht's in den Shop von Niederkaltenkirchen >>>

VERSTEIGERUNG FÜR DIE OBDACHLOSENHILFE DER SANKT BONIFAZ ABTEI

Wie im letzten Jahr möchten wir wieder die Obdachlosenhilfe der St. Bonifaz-Abtei in München unterstützen. Auch dieses mal werden wir wieder viele Päckchen schnüren, Frater Emmanuel übergeben und Menschen an diesem Tag ein bisschen Trost und Wärme schenken.


Aber diesmal haben wir richtig Unterstützung: Das Eberhofer Universum rund um Rita Falk!

Hier geht's zur Aktion und ins Auktionshaus >>>

DER NIEDERKALTENKIRCHENER KREISELBOTE

Wir sind unbandig Stolz auf unseren offiziellen Dorfanzeiger. Wir berichten dann monatlich vom Epizentrum Bayerns! Von Menschen wie den Franz Eberhofer, seiner Susi, dem Papa oder der Oma. Hier, wo der Standort des berühmtesten Kreisverkehrs in Bayern ist und sich alles darum dreht, was den Freistaat ausmacht. Jeder könnte, mag aber nicht müssen wollen – erst recht nicht das was andere wollen und vor allem nicht die Niederkaltenkirchener. Davon erzählen wir und natürlich erfahrt ihr auch alles über unseren Verein Rot-Weiss Niederkaltenkirchen, dessen lahme Bezirksligamannschaft rund um den Stürmerstar Buengo. Es gibt interessante Interviews, Kino- und Buchtipps, Veranstaltungshinweise und vieles mehr. Wir gestalten die Zeitung dabei mit so viel Liebe und Leidenschaft zum Detail, dass man diese journalistische Perle in Zeiten der digitalen Medienlandschaft nicht einfach in den Müll werfen möchte. Nein, der KreiselBote soll wieder ein Sammlerstück werden und nur wer alle hat, hat alle! Hierfür bauen wir in die Zeitung auch ein „fehlendes Foto“ ein, dass man in der nächsten Ausgabe in Form eines Stickers bekommt. Nur damit ist jedes Exemplar komplett. Fies, aber nachhaltig ! Das Pulitzer-Preis-verdächtige Revolverblatt soll Spaß machen und ein Schmuckstück auf jedem Wohnzimmer- und Küchentisch sein. Es können Leserkommentare und Vorschläge für die nächste Ausgabe geschickt werden. Somit kann jeder den KreiselBoten auch ein Stück weit mitgestalten!

Das neue Gemeindewappen von Niederkaltenkirchen

Der Ruhm einer Gemeinde bringt ein gesteigertes Interesse mit sich. Wenn plötzlich täglich die offenen Doppeldeckerbusse das Ortsschild passieren, Richtung Dorfplatz rumpeln und neugierige Touristen ausspucken, die wie Heuschrecken in die Metzgerei schwärmen, um herauszufinden was das besondere an den Simmerl‘schen Leberkassemmeln ist und hierfür die entsprechenden monetären Mittel aus ihren Bauchtaschen (bayerisch: Wimmerl) fummeln, dann werden freilich auch die Gemeindeoberen hellhörig und beauftragen den örtlichen Tourismusbeauftragten damit, eine Firma mit PR-Spezialisten zu beauftragen, um eine Strategie für eine gewaltige Marketingoffensive zu starten, die das Fremdenverkehrs-Potenzial optimal ausschöpfen soll. Gütiger Himmel! Das war ein verdammt langer und sehr verschachtelter Satz mit 79 Wörtern, um einfach nur mitzuteilen: Niederkaltenkirchen hat ein neues Wappen! Jetzt mit der Skyline von Niederkaltenkirchen, dem Kreisverkehr und dem Segen von Rita Falk, die das neue Gemeindewappen mitgestaltet hat!

Die Kollektion wird aus reiner Niederkaltenkirchener Bio-Baumwolle (Papa Eberhofer würde sagen: Homegrown Brilliant Baumwolle) gefertigt. Selbst der Polyester im Sweatshirt "Leberkäsjunkie" ist aus recycelten Kunststoffflaschen hergestellt. Verrückt, oder? Was alles möglich ist, wenn man nur will… Niederkaltenkirchen steht für Nachhaltigkeit!

Wer also im feschen Original-Niederkaltenkirchen-Leiberl in sein hiesiges Lichtspieltheater einlaufen möchte, kann sich hier im ersten offiziellen Niederkaltenkirchen-Shop ein kommodes Teil reservieren. Die Lieferung erfolgt dann Anfang August!

Hier geht's in den Shop von Niederkaltenkirchen >>>

DIE KOLLEKTION

Einfach auf's LeiberlBuidl klicken und schon seid ihr so schnell beim richtigen Artikel im Shop wie der Eberhofer vor Susis Tür, nachdem er wieder mal ohne nachzudenken einen flapsigen Spruch rausgehauen hat.

Oder klick auf diesen Link – dann siehst Du alles auf einen Blick >>>

Natürlich gibt's auch noch andere griabige Leiberl in der LeiberlSchmiede. Einfach mal reinschauen >>>

PARTNER NIEDERKALTENKIRCHENS WERDEN
Verwende einen Banner für deine Internetseite oder dein E-mail-Marketing und verdiene Geld. Bei Interesse einfach ein Email an servus@leiberlschmiede.de.